Hochmotiviert gingen unsere Jungs beim Jugendturnier der U13 in Bergtheim an den Start.

Im ersten Spiel verloren wir jedoch unglücklich gegen den TSV Bergrheinfeld mit 0:1. Um nicht vorzeitig auszuscheiden, musste gegen den SV Bergtheim II und den TSV Lengfeld ein Sieg her.

Das Spiel gegen Bergtheim endete souverän 7 : 1. Lengfeld dagegen, machte uns den Sieg nicht so einfach. Das spannende Spiel endete 2 : 1. Somit zog die Mannschaft in die Finalspiele ein.

Gegen den FC Wipfeld zeigten unsere Jungs Nervenstärke und gewannen 5 : 4 nach Neunmeterschießen.

FINALE! Das packende Spiel gegen den ASV Rimpar gewannen wir 2 : 1, eine gelungene Revanche gegen das zuletzt verlorene Punktspiel.

Jetzt stehen noch 2 Auswärtsturniere an, bevor wir unsere Gastmannschaften zum Heimturnier begrüßen dürfen. Wir freuen uns auf euch und heißen euch schon jetzt für den 09.02.20 herzlich willkommen.

 

U13_2020_Bergtheim

Das Fußballwetter der letzten Tage war nicht so optimal - dafür aber die Spiele unserer U13.
Das Punktspiel zu Hause gegen den FV 1926 Thüngersheim endete 4:2. 

 Letzten Freitag ging es zur DJK Würzburg. Auch diese 3 Punkte konnten mit einem 2:10 eingefahren werden.

Gestern abend die 2. Runde für unserer Mannschaft beim Eugen-Hain-Pokal. Der SC Schwarzach war zu Gast. Bereits in der 3. Minute fiel das 0:1. Es folgte der Ausgleich, jedoch zur Pause führte Schwarzach mit 2:3. Unsere Jungs ließen sich nicht entmutigen und erkämpften ein 3:3. Das hieß 9-Meter-Schießen. Unsere Schützen verwandelten souverän und so war die Freude über den 7:5  Endstand entsprechend groß. 

Am Freitag läuft um 17:00 Uhr das nächste Heimspiel, es kommt der TSV Erlabrunn.

 

3 Spiele

Beim Agrar-Service-May-Cup in Gramschatz am 13.07. konnte die Mannschaft der U11/1 ihren letzten Sieg der Saison einfahren.

Bereits in der Vorrunde setzten sich die Unterpleichfelder u. a. gegen den TSV Güntersleben und die SG Stettbach souverän durch. Das Halbfinale wurde gegen den ASV Rimpar mit 2:0 gewonnnen.
Im Finale standen wir der TSG Esternfeld gegenüber und durch den Siegtreffer von Lennart Then, war uns der Turniersieg nicht mehr zu nehmen.

A-May-Cup
 
Mit dem entsprechenden Feeling und der Vorfreude auf die nächste Saison, geht es jetzt in die Sommerferien.

Saisonstart der U13 D-Jugend

Die Ferien gehen zu Ende – die neue Saison beginnt. Die U13 nutzte das letzte Ferienwochenende zu einem Trainingslager auf dem Sportgelände des TSV.

Unsere Neuzugänge Filip & Tobias Müller, Fabian Hartmann, Fidelis Klippel und Max Müller heißen wir herzlich willkommen.

Für das erste Testspiel war die JFG Werntal  zu Gast. Unsere Mannschaft erzielte dabei einen 14:0 Kantersieg.

Am 13.09.19 um 17:30 Uhr findet das erste Heimspiel gegen die TG Höchberg statt.

Wir freuen uns auf die neue Saison und zählen auf unsere zahlreichen Fans.

 Saisonauftakt

Am Pfingstwochenende nahm unsere U11 am stark besetzten Gallier Cup des TSV Großbardorf teil, welches bereits zum neunten Mal stattfand.

Zwölf Mannschaften traten am Samstag in der Vorrunde in zwei Gruppen gegeneinander an. Nach den fünf Spielen der Vorrunde ließen wir die Mannschaften der DJK/TSV Rödental, des TSV Oberelsbach und den Gastgeber, die Grabfeld Gallier 1, hinter uns und erreichten gemeinsam mit dem 1. FC Schweinfurt 05 und der SGV Nürnberg-Fürth 1883 die Finalrunde.

Am Finaltag wurden in zwei Dreier-Gruppen die Hablfinalisten bestimmt. Durch einen Sieg über die Nürnberg-Fürth 1883 zogen wir mit den Grabfeld Gallier 2 ins Hablfinale ein. Dort trafen wir erneut auf den 1. FC Schweinfurt 05, den späteren Turniersieger. Nach einem spannenden Halbfinale, das wir leider nicht für uns entscheiden konnten, standen wir im Spiel um Platz 3 erneut den GrabfeldGallier 2 gegenüber.

In einem rasanten und nervenaufreibenden Spiel setzten wir uns nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit letztendlich im Neunmeterschießen durch und belegten so den verdienten dritten Platz.

Gallier Cup 2019

 

Gallier Cup 2019 Auch die beiden Sonderpreise des Turniers gingen nach       Unterpleichfeld. Maximilian Laug wurde als Torschützenkönig und   Tim Wolter als bester Torhüter des Turniers   ausgezeichnet.